Cilest rezeptfrei bestellen?

CilestSie möchten eine Behandlung mit der Cilest rezeptfrei anfordern? Über den Anbieter sind die Kosten für die Rezeptausstellung, Expressversand und das Medikament bereits im Preis enthalten. Falls Sie also eine Behandlung mit der Cilest wünschen können Sie über den Anbieter einen Arzt online konsultieren und somit eine Behandlung via Ferndiagnose anfordern. Sie müssen kein Rezept vom Frauenarzt einreichen da Ihnen extra ein Rezept von den lizenzierten Ärzten ausgestellt werden kann. Die Kosten sind wie erwähnt bereits im Preis enthalten.

Behandlung mit der Cilest rezeptfrei anfordern:

Bestellvorgang

Informationen über die Cilest:

Bei der Antibabypille Cilest handelt es sich um eine so bezeichnete Mikropille, was bedeutet, dass diese Pille die zwei Hormone Östrogen und auch Gestagen als Wirkstoff enthält. Kennzeichnend ist hier, dass die Dosierung deutlich geringer als bei den meisten herkömmlichen Antibabypillen ist.

Bereits viele Millionen Frauen vertrauen der sehr sicheren Antibabypille Cilest und haben sehr gute Erfahrungen mit der Wirksamkeit und der Verträglichkeit des Produktes gemacht. Ein positiver Nebeneffekt ist es, dass Cilest auch bei Unreinheiten der Haut, wie auch bei Akne, sehr wirksam ist und eine positive Veränderung der Hautprobleme bewirkt. Die Pillen sind in Blistern zu je 21 Pillen verpackt, da die Dauer der Einnahme stets über einen Zeitraum von 21 Tagen erfolgen muss. Danach sind sieben Tage Pause einzulegen, bevor mit einem neuen Einnahmezyklus von wiederum 21 Tabletten begonnen werden kann. Sie müssen pro Tag eine Pille einnehmen, möglichst etwa zur selben Uhrzeit. Nach dem Vergessen der Einnahme haben Sie noch etwa zwölf Stunden Zeit um die Einnahme nachzuholen.

Sie möchten die Cilest kaufen? Sie können die Antibabypille Cilest rezeptfrei und bequem über den Service des verlinkten Anbieters anfordern. Aufgrund des schnelle Versandes können Sie die Pillen auch sehr kurzfristig bekommen und sparen sich so auch die üblichen Wartezeiten beim Gynäkologen oder bei Ihrem Hausarzt. Schneller Versand bedeutet bei uns, dass wir Ihnen die bestellten Arzneimittel per Expresslieferung zusenden, sodass die Lieferung maximal nach zwei Werktagen ab der Bestellung bei Ihnen ankommen sollte. Trotz dieser unkomplizierten Bestellmöglichkeit ist es wichtig, dass Sie nicht vergessen, dennoch regelmäßig Ihren Gynäkologen zu den üblichen Vorsorgeuntersuchungen aufsuchen. Wenn Sie nicht über eine Kreditkarte verfügen können Sie auch per Nachnahme, Vorkasse, Latschrift oder Sofort-Überweisung bestellen.

Wie kann ich die Cilest kaufen?

Sie wollen schnell und einfach die Cilest kaufen? Eventuell sogar die Cilest rezeptfrei kaufen? Bei dem Anbieter können Sie die Cilest zwar nicht rezeptfrei kaufen aber eine Behandlung mit der Cilest rezeptfrei anfordern. Das benötigte Rezept bekommen Sie von unseren Vertragsärzten, nachdem Sie den online zur Verfügung stehenden Fragebogen zu Ihrer Gesundheit ausgefüllt haben, was beim Bestellvorgang automatisch geschieht. Sind keine Kontraindikationen bzw. Risikofaktoren bei Ihnen vorhanden, wird das Rezept ausgestellt. Nach der Ausstellung des Rezeptes wird die Pille von unserer Apotheke an Sie versendet, wobei Sie sich nicht um den Kontakt zwischen Arzt und Apotheke kümmern müssen. Sie müssen lediglich den Fragebogen ausfüllen und schon nach höchsten zwei Werktagen können Sie Cilest einnehmen.



Kann ich die Cilest rezeptfrei kaufen? Nein, nicht ganz. Sie müssen wie oben erwähnt einen Fragebogen ausfüllen woraufhin Ihnen ein Arzt ein Rezept ausstellen kann. Diese Service ist im Preis bereints inbegriffen.

Wie ist die Wirkungsweise der Cilest?

Die enthaltenen Hormone weisen gleich mehrere Wirkungsmechanismen auf, damit eine Schwangerschaft mit sehr hoher Sicherheit verhindert werden kann. Der erste Wirkungsmechanismus besteht darin, dass der Eisprung verhindert wird. Darüber hinaus wird auch der Zervixschleim verdickt, was letztendlich dazu führt, dass die Spermien nicht mehr in die Gebärmutter eindringen können. Zudem verändern die Wirkstoffe auch noch die Gebärmutter-Auskleidung. Das führt dazu, dass sich kein Ei mehr einnisten kann, falls doch ein Eisprung stattgefunden haben sollte. In Kombination führen diese drei genannten Wirkungsmechanismen letztendlich zu dem Ergebnis, dass eine Schwangerschaft fast zu 100 Prozent ausgeschlossen werden kann.

Wer darf die Cilest kaufen?

Bis auf wenige Ausnahmen können alle volljährigen Frauen Bei dem verlinkten Anbieter die Antibabypille Cilest kaufen. Vermeiden sollten Sie die Einnahme von Cilest jedoch dann, wenn Sie schwanger sind oder sich in der Stillzeit befinden. Die Einnahme nicht durchführen sollten ebenfalls Frauen über einem Alter von 35 Jahren und Raucherinnen.

Ob Sie Cilest einnehmen dürfen sollten Sie dann mit einem Arzt abklären, falls Sie an Herz- und Kreislauferkrankungen leiden, eine Lebererkrankung vorhanden ist oder bei Ihnen eine Hypertonie bekannt ist. Damit unser Arzt auch beurteilen kann, ob Sie Cilest einnehmen dürfen, geben Sie bitte im Fragebogen alle bekannten Erkrankungen an.

Was gibt es zu beachten?

Sie möchten die Cilest rezeptfrei anfordern? Dann sollten Sei auch wissen was Sie bei der Einnahme der cilest zu beachten haben. Sie haben prinzipiell die Möglichkeit, mit der Einnahme von Cilest zwischen dem ersten und bis zum fünften Tag der monatlichen Periode zu beginnen. Sofortige Verhütung wird jedoch nur dann erreicht, wenn Sie direkt an dem ersten Tag Ihrer Periode mit der Cilest-Einnahme beginnen. Sollten Sie Cilest erst ab dem zweiten Tag einnehmen, so sind Sie erst nach bis zu einer Woche gewohnt zuverlässig vor einer eventuellen Schwangerschaft geschützt. Daher sollten Sie innerhalb dieser Woche auf jeden Fall zusätzlich mit einem Kondom verhüten.

Wenn Sie diese Pille zum ersten Mal gekauft haben, lesen Sie bitte vor der Einnahme die beiliegende Packungsbeilage. Die Einnahme sollte über einen Zeitraum von drei Wochen (21 Tage) täglich einmal zur selben Zeit erfolgen, denn so wird eine optimale Wirkung erzielt. Nach einer Pause von sieben Kalendertagen beginnt die erneute Einnahme.

Welche Nebenwirkungen hat die Cilest Pille?

Bevor Sie die Cilest kaufen sollten Sie die Nebenwirkungen kennen! Auch Cilest hat als rezeptpflichtiges Arzneimittel Nebenwirkungen, die mitunter auch bei Ihnen auftreten könnten. Die meisten dieser möglichen Nebenwirkungen treten nur bei der erstmaligen Einnahme von Cilest auf, verschwinden aber meistens schon nach kurzer Zeit, nachdem sich Ihr Körper an das Medikament gewöhnt hat. Zu den am häufigsten auftretenden Nebenwirkungen zählen:

- Übelkeit und Erbrechen
- Pilzinfektionen
- Gewichtszunahme
- Schmerzen und Spannung in der Brust
- Kopfschmerzen


Erfahrungsberichte mit der Cilest:

Ausgehend von 43 Meinungen gaben 35 % keine Nebenwirkungen an und bewerteten Cilest mit 8,5 von 10 möglichen Punkten. Also ein durchaus passables Umfrageergebnis.

Die weiteren Anmerkungen stellen sich folgendermaßen dar:

1) In der Pubertät habe ich mit 16 Jahren angefangen, diese Pille zu nehmen. Dass meine Brüste von C zu D sich vergrößerten, kann also auch an meinem Alter und der Pubertät gelegen haben. Mein beruflich bedingter unregelmäßiger Tagesablauf stellt kein Problem dar. Und das, obwohl ich mal sehr früh und dann wieder erst nachmittags aufstehe und dann meine Pile nehme. Außerdem bekomme ich meine Periode immer auf den Tag genau.

2. Seit Beginn der Einnahme läuft alles problemlos. Die Dauer meiner Periode hat sich allerdings von 7 auf 3 Tage verkürzt. Die starken Bauchkrämpfe sind fast ganz verschwunden. Ich kann Cilest empfehlen.

3. Vom 16. Lebensjahr an 17 Jahre lang genommen und immer super gut vertragen. Keine Gewichtsprobleme, keine Hautprobleme. Regelschmerzen waren ein Fremdwort. Nach Absetzen wegen Kinderwunsch lange Zeit hormonfrei und siehe da: Meine Haut verschlechterte sich.

4. Für mich war die Cilest die erste Pille. Jetzt schon für 8 Jahre. Probleme, nein! Ich bin völlig zufrieden. Selbst als ich Antibiotika nehmen musste, hat die Cilest super gewirkt. Wegen meinem Urlaub habe ich öfters auf die Pillenpause verzichtet. Aber auch da hatte ich keinerlei Beschwerden. Pickel, Gewichtszunahme oder Zwischenblutungen gab es bei mir nicht. Ich kann die Cilest somit empfehlen.

5. Cilest, einfach genial! Keine Gewichtsschwankungen, keine Probleme mit der Haut. Und für den Urlaub kann man sie auch mal einfach ohne Pause weiter nehmen. Ich war sehr zufrieden, und das 16 Jahre lang.

6. Ich kann nur sagen: Alles tipp topp!

7. Mir hat Cilest sogar beim Abnehmen geholfen. Kann nichts negatives sagen.

8. Die Blutungen wurden schwächer und kurzer und die monatlichen Beschwerden ließen auch immer mehr nach. Was will man mehr als Frau?

9. Die günstigste Pille, soviel ich weiß, und trotzdem alles ok, keine Probleme

10. Eigentlich war ich sehr überzeugt. Denn sogar meine Migräne verschwand. Zusammenhang? Auf einmal aber treten neuerdings Zwischenblutungen auf. Erklären kann ich mir diese bisher nicht.

11. Manchmal leide ich leider ein wenig unter Übelkeit.

12. Wassereinlagerungen waren für mich eine unschöne Begleiterscheinung. Die damit verbundene Gewichtszunahme führte leider zu einem gestörten Essverhalten. Diese Störung bemerke ich auch jetzt, obwohl ich die Pille gewechselt habe.

13. Vor der Geburt meiner Kinder hatte ich nie Probleme mit der Cilest. Jetzt aber, nach der Geburt meines Kindes, gibt es doch massive Probleme mit den starken Unterleibsschmerzen.

14. Nach dem Neubeginn mit der Cilest begannen die Probleme. Gewichtszunahme, Regelschmerzen und Übelkeit. Bin mir nicht sicher, ob ich nicht doch noch etwas warten soll nach der Geburt meiner Tochter. Vielleicht liegt es ja daran, dass es noch zu früh ist für die Pille. Abwarten, man wird es sehen.

15. Bei mir wirkt sie absolut zuverlässig, ich vertrage die Cilest sehr gut und habe auch eine gute Haut trotz Pubertät bekommen. Somit kann ich Cilest mit gutem Gewissen empfehlen.

16. Am Anfang hatte ich leichte Probleme mit Übelkeit. Die aber war nach 3 Monaten auch verschwunden.

17. Meine anfänglichen Stimmungsschwankungen legten sich nach 2 Monaten. Ich hatte später auch eine bessere Haut. 18. Die Gewichtszunahme in den ersten 3 Monaten war für mich zunächst erschreckend. Aber danach hatte ich mit einer leichten Diät mein altes Gewicht wieder.

19. Ich habe die Cilest wegen meiner Monatsbeschwerden genommen. Die konnten mit dieser Pille auch gut behandelt werden. Ich bin beschwerdefrei.

20. Nach schlechten Erfahrungen mit 3 anderen Pillen bin ich jetzt mit der Cilest zufrieden. Sie wirkt auch dann zuverlässig, wenn ich sie mal ein paar Stunden später einnehme. Lediglich 23 % gaben zu, unter einer Gewichtszunahme gelitten zu haben. Über Stimmungsschwankungen klagten gerade einmal 19 % und über Unterleibsschmerzen bzw. Zwischenblutungen sogar nur 14 %.