Anbieter besuchen

Die Leios Pille rezeptfrei kaufen?

LeiosDie Antibabypille Leios erhalten Sie nur gegen ein gültiges Rezept, da dieses Medikament in Deutschland rezeptpflichtig ist. Allerdings müssen Sie hierfür nicht extra Ihren Haus- oder Frauenarzt konsultieren. Über den unten aufgeführten Link gelangen Sie auf die Seite eines Anbieters, der Ihnen die Möglichkeit der Online-Diagnose zur Verfügung stellt.

Hierfür ist es nötig einen Fragebögen auszufüllen, in dem Sie einige Angaben zu Ihrer Gesundheit machen. Anschließend wird dieser von einem qualifizierten Arzt begutachtet und nach erfolgreicher Prüfung erhalten Sie ein Rezept für eine Antibabypille. In den ausgeschrieben Preisen sind die Online-Konsultation und der 24-Stunden Expressversand bereits enthalten.

Aktuell ist die Leios leider nicht verfügbar.

Sie können eine Alternative Antibabypille auf unserer Seite wählen.

Rezeptausstellung per Ferndiagnose - kein Rezept vom Hausarzt benötigt.

Bestellvorgang

Was ist die Leios?

Die Pille Leios ist ein kombiniertes orales Verhütungsmittel, welches den Eisprung verhindert und so einer ungewollten Schwangerschaft vorbeugt. Durch die Pille bleibt der Hormonspiegel der Frau weitgehend konstant und ist aufgrund der einfachen Einnahme nach wie vor das Verhütungsmittel Nummer 1 für die Frau. Die Leios enhält die Wirkstoffe Levonorgestrel und Ethinylestradiol in einer sehr niedrigen Dosierung, sodass sie vor allem für junge Frauen geeignet ist. 1 Tablette enthält 100 µg des Wirkstoffes Levonorgestrel und 20 µg Ethinylestradiol. Jede Pillenpackung beinhaltet Blister mit je 21 überzogenen Tabletten, wobei die Anzahl der Blister von einem bis zu sechs Stück pro Packung variieren kann.

Fachinformationen über die Marvelon

Wie ist die Wirkung von Leios?

Die Pille verändert die Eigenschaften der Eierstöcke, der Gebärmutter und des Eilleiters. Dies erschwert es zum einen den Spermien bis zur Gebärmutter vorzudringen und gaukelt zum anderen dem Körper eine Schwangerschaft vor, sodass es zu keiner Eizellenreifung kommt. Somit wird eine ungewollte Schwangerschaft zuverlässig verhindert. 

Eine Besonderheit von Leios ist es, dass die Monatsblutung vergleichsweise geringer und weniger schmerzhaft ausfällt als bei anderen Antibaby-Pillen. Dies ist der niedrigen Dosierung der Pille zu verdanken.

Worauf muss ich achten?

Da die Pille Leios relativ niedrig dosiert ist, müssen Sie hier besonders auf eine korrekte und regelmäßige Einnahme achten. Hierfür sollten Sie sich vorab informieren oder bei Ihrem Frauenarzt beraten lassen und gründlich die Packungsanweisung lesen und etwaige Nebenwirkungen zu vermeiden.

Wenn Sie die Leios zum ersten Mal anwenden müssen Sie den Beginn der Einnahme exakt abwarten. Die erste Pille wird in der Regel am ersten Tag des Zyklus‘ eingenommen, sprich am ersten Tag der Monatsblutung, um einen zuverlässigen Schutz zu gewährleisten. Sie können die die Einnahme von Leios zwar auch bis zu Tag 5 Ihres Zyklus‘ beginnen, allerdings sollten Sie dann in der ersten Woche noch zusätzlich verhüten.

Die Leios muss an 21 Tagen hintereinander zur etwa selben Uhrzeit unzerkaut mit Flüssigkeit eingenommen werden. Jede Pille ist auf dem Blister mit dem Wochentag beschriftet, um die Einnahme zu erleichtern und den Überblick zu behalten.

Ist der Blister aufgebraucht, so folgt daraufhin die sogenannte „Pillenpause“, die 7 Tage dauert und in der es zur Regelblutung kommt. Mit der Blutung ist etwa nach 2 bis 3 Tagen zu rechnen, wobei die Dauer bei jeder Frau unterschiedlich ist. 
Nach den 7 Tagen Einnahmepause beginnen Sie bitte von vorne mit einem neuen Blister. 

So spielt sich dann ein Rhythmus ein, bei dem Sie 21 Tage die Pille einnehmen und 7 Tage pausieren, währenddessen Sie Ihre Regelblutung erhalten. Dadurch ergibt sich für die ein regelmäßiger Zyklus und ein fast 100 prozentiger Schutz vor einer ungewollten Schwangerschaft.

Bedenken Sie, dass durch verschiedene Faktoren die Empfängnisverhütende Wirkung abgeschwächt oder sogar ganz aufgehoben werden kann. Vergessen Sie zum Beispiel die Einnahme und holen Sie diese nicht innerhalb von 12 Stunden nach, sollten Sie in jedem Fall zusätzlich verhüten, da der Schutz nicht mehr gewährleistet ist. Selbiges gilt für Erbrechen oder Durchfall bis zu 4 Stunden nach der Einnahme. Auch hier sollten Sie die Leios unbedingt nachnehmen oder bei einer Überschreitung von 12 Stunden weitere Verhütungsmaßnahmen ergreifen. 
Weiterhin können diverse Medikamente, auch pflanzliche die Wirkweise der Pille Leios beeinträchtigen. So setzen beispielsweise Präparate, die Johanniskraut enthalten nachweislich die Wirkung der Pille herab. In diesem Fall sollten Sie von der Einnahme absehen oder dies mit einem Arzt besprechen.

Wer darf Leios nicht einnehmen?

Leios darf auf keinen Fall eingenommen werden, wenn der Verdacht auf eine Schwangerschaft besteht. Brechen Sie in diesem Fall die Einnahme unbedingt vorübergehend ab. Ebenfalls sollte auch bei einer bekannten Überempfindlichkeit gegen enthaltene Wirkstoffe von einer Einnahme abgesehen werden, um allergische Reaktionen zu vermeiden.
Wenn Sie also die oben aufgeführten Punkte ausschließen können und zudem nicht unter Krampfadern, Lebererkrankungen, Bluthochdruck oder Herzproblemen leiden können Sie bei der Online-Apotheke eine Behandlung mit Leios anfordern. 

Welcehe Nebenwirkungen hat die Leios?

Wie bei jeder hormonellen Verhütungsmethode kann es auch bei der Pille Leios zu verschiedenen Nebenwirkungen kommen. Lesen Sie hierzu bitte gründlich den Beipackzettel des Medikamentes durch. 

Im Folgenden werden die häufigsten Nebenwirkungen genannt, die bei der Einnahme von Leios – vor allem während den ersten Monaten - auftreten können:

  • Gewichtszunahme
  • Kopfschmerzen
  • Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen
  • Stimmungsschwankungen, bis hin zu Depressionen
  • Schmier- und Zwischenblutungen
  • Schwindel, Nervosität
  • Vermehrte Wassereinlagerungen im Gewebe
  • Erhöhte Empfindlichkeit der Brüste bis hin zur Brustvergrößerung
  • Entzündungen der Scheide, Pilzbefall
  • erhöhtes Risiko für die Bildung von Lebergeschwülsten und Blutgerinnseln


Ebenfalls zällt Akne zu den bekannten Nebenwirkungen. Leiden Sie also sowieso schon an unreiner Haut oder Akne, so ist die Einnahme der Leios nicht ratsam. Hierfür gibt es andere Antibaby-Pillen, die speziell einer Akne und Pickeln vorbeugen.

Hierbei gilt: Allte Nebenwirkungen können auftreten, müssen es aber nicht. Die Wirkung auf den Körper ist bei jeder Frau unterschiedlich. Bei Unklarheiten oder Problemen konsultieren Sie bitte umgehend einen Arzt.


Aufbewahrung der Pille


Die Leios muss – wie jede andere Antibabypille – möglichst bei Zimmertemperatur gelagert werden. Bei Temperaturen von über 30 Grad Celsius kann die kontrazeptive Wirkung nicht mehr garantiert werden. 
Weiterhin beachten Sie bitte, dass aufgedruckte Verfallsdatum auf dem Karton und auf den Blistern, um keine abgelaufenen Pillen zu sich zu nehmen.

Bewahren Sie die Pille stets so auf, dass sie für Kinder unzugänglich ist!

 

Wie kann ich die Pille Leios kaufen?

Sie können die Pille entweder in der Apotheke oder online, z.B über den aufgeführten Link,demnächst sobald diese verfügbar ist, anfordern. Allerdings brauchen Sie hierfür zwingend ein Rezept. Um sich den Gang zum Hausarzt und die Fahrt zur Apotheke zu sparen können Sie ganz einfach online die Pille erwerben. Hierfür wurde eigens ein Fragebogen von Ärzten entwickelt und wird auch von diesen nach dem Ausfüllen ausgewertet, um jederzeit eine umfassende und sichere Behandlung zu gewährleisten. Nach erfolgreicher Prüfung wird ein Rezept für Sie ausgestellt und an eine Versandapotheke weitergeleitet, die Ihnen anschließend das Medikament nach Hause liefert.


 


Erfahrungsberichte mit der Marvelon

Leios Erfahrungsberichte:

Die meisten Frauen sind mit der Leios als Medikament zur Empfängnisverhütung sehr zufrieden. Gerade durch die niedrige Dosierung ist die Leios vor allem für jüngere Frauen sehr bekömmlich und für die meisten Nebenwirkungsarm. Jedoch wir die Pille von allen Frauen unterschiedlich gut vertragen und so klagen manche auch über Brustschmerzen und Brustspannen. Vor allem aufgrund der niedrigen Dosierung bleibt bei zahlreichen Frauen die Monatsblutung aus, ist sehr schwach oder es kommt zu Zwischenblutungen. Ansonsten fallen die Rezensionen überwiegend positiv aus. Das Preis-Leistungsverhältnis wird als in Ordnung beschrieben. Die Leios gehört somit weder zu den besonders günstigen noch zu den sehr teuren Verhütungs-Medikamenten.