NuvaRing rezeptfrei bestellen?

NuvaringSie möchten den NuvaRing im Internet bestellen? Über den verlinkten Anbieter können Sie eine Behandlung mit diesen Vaginalring online anfordern - Ihnen kann ein Rezept für den NuvaRing von lizenzierten Ärzten über das Internet per Ferndiagnose ausgestellt werden.

Wenn Sie den Nuvaring bestellen möchten können Sie den NuvaRing online anfordern - falls Ihnen ein Rezept ausgestellt werden kann, wird die Ware meistens noch am selben Tag per UPS Express verschickt. Der Versand ist versichert, bringt keinerlei Zollprobleme mit sich und erfolgt natürlich Overnight (24 Stunden Übernacht).

Die Kosten für die Rezeptausstellung sowie den Versand sind im Preis bereits enthalten.

Behandlung mit NuvaRing rezeptfrei anfordern:

Bestellvorgang

Informationen über den NuvaRing:

Neben der Antibabypille und dem Kondom gibt es noch eine weitere sehr wirksame Methode zur Empfängnisverhütung, nämlich einen Vaginalring. Dieser Vaginalring ist dabei die einzige Methode der Empfängnisverhütung, die lediglich einmal pro Monat genutzt werden muss, denn nach der Anwendung bietet der Ring über vier Wochen hinweg einen wirksamen Schutz gegen ungewollte Schwangerschaften.

Der Vaginalring zählt zu den äußerst beliebten Verhütungsmethoden hierzulande, da die Wirksamkeit genauso hoch wie bei der Pille ist, das Mittel allerdings nur einmal im Monat angewendet werden muss und vor allem kaum Nebenwirkungen auftreten. Das liegt vorrangig daran, dass im Vergleich zur Pille relativ geringe Mengen an Hormonen über den Ring abgegeben werden. Sie erhalten mit dem Kauf von NuvaRing einen durchsichtigen und flexiblen Ring aus Kunststoff, den Sie selbst einführen können. Der große Komfort bei der Anwendung für die Frau begründet sich vor allen Dingen darauf, dass die Verträglichkeit sehr hoch ist und der Zyklus zudem in sehr geregelten Bahnen verläuft. Bevor Sie den NuvaRing bestellen sollten Sie sich ausführlich über diesen informieren.

Viele tausend Frauen nutzen den Vaginalring in Deutschland bereits und auch Sie können NuvaRing nun bei dem Anbieter kaufen. Sie müssen dazu einfach nur die von Ihnen gewünschte Menge wählen und im ganz normalen Bestellprozess fortfahren. Bei der Bestellung beantworten sie bitte Fragen bezüglich Ihrer Gesundheit, damit unser Arzt das Rezept ausstellen kann, welches Sie zum Erhalt von NuvaRing brauchen. Nachfolgend wird das Medikament durch eine Versandapotheke und den Partner UPS per Expresslieferung an Sie übermittelt. Sie möchten den NuvaRing kaufen? Über den Service des verlinkten Anbieters ist es für Sie möglich eine Behandlung mit dem NuvaRing anzufordern, ein Arzt kann Ihnen online ein Rezept für den NuvaRing ausstellen.

NuvaRing kaufen? Wie geht das? Um es möglichst einfach zu erklären: Sie können über Pille-Rezeptfrei nicht einfach den NuvaRing rezetpfrei bestellen! Der NuvaRing ist verschreibungspflichtig und wir halten uns auch an alle geltenden Richtlinien. "Pille-Rezeptfrei" bedetuet lediglich das Sie für das anfordern der Behandlung kein Rezept benötigen. Sie können also bei einem Arzt über das Internet eine Behandlung für den NuvaRing anfordern, ohne das Sie extra ein Rezetp vom Frauenarzt einreichen müssen um den NuvaRing bestellen zu können. Falls Ihnen unser Arzt ein Rezept für den NuvaRing ausstellen konnte, wird dieses direkt an die Versandapotheke weitergeleitet. Die Ware wird mit UPS Express verschickt und sollte schon am nächsten morgen ankommen.

Wann darf ich den NuvaRing kaufen?

Da NuvaRing zur Empfängnisverhütung bestimmt ist und durch Hormone den Körper beeinflusst, darf das Produkt ausschließlich von Frauen bestellt und angewendet werden, die eine Schwangerschaft verhindern möchten. Zudem müssen Sie mindestens das Alter von 18 Jahren erreicht haben, wenn Sie bei dem Anbieter den NuvaRing kaufen möchten. Da die Verhütung mittels NuvaRing verschreibungspflichtig ist, müssten Sie dazu bereit sein, uns einige medizinische Fragen zu beantworten, deren Antworten wir dann unserem Arzt zur Beurteilung weiterreichen. Denn nur so ist die Rezeptausstellung möglich, ohne dass Sie Ihren Hausarzt aufsuchen müssen.

Und wer darf NuvaRing nicht nutzen?

Von Gegenanzeigen wird dann gesprochen, wenn es bestimmte Gründe gibt, warum Sie ein Medikament nicht nehmen sollten oder mindestens vorher den Arzt fragen. Auch bei NuvaRing gibt es derartige Gegenanzeigen. So dürfen Sei NuvaRing nicht kaufen und nutzen, falls Sie schwanger sind oder bereits stillen. Treten bei Ihnen nicht geklärte Vaginablutungen auf, habe Sie ein erhöhtes Risiko einer Thrombose oder einen Tumor, der von Hormonen abhängig ist? Dann dürfen Sie den Vaginalring genauso nicht verwenden, wie auch bei vorhandenem Lebertumor. Vorsichtig sollten Sie bei der Anwendung von NuvaRing sein – also vorher Ihren Arzt fragen – wenn Sie Diabetes haben, eine schwerere Lebererkrankung haben oder als Raucherin bereits oberhalb der 30 Jahre Altersgrenze liegen.

Wie ist die Anwendung?

Bevor Sie im Internet den NuvaRing kaufen sollten Sie auch wissen wie dieser angewendet wird. Die Anwendung von NuvaRing ist sehr einfach und kann in weniger als einer Minute erfolgen – und das bei einer Wirkungsdauer von einem Monat. Konkret wenden Sie NuvaRing an, indem Sie den Ring in Ihre Vagina einführen, wie Sie es auch mit einem Tampon zu tun pflegen. Nach einem Zeitraum von 21 Tagen entfernen Sie den Ring dann wieder und können sieben Tage pausieren. Danach beginnt ein neuer Rhythmus und Sie wenden den nächsten NuvaRing auf die gleiche Art und Weise an, um sich vor einer nicht gewollten Empfängnis zu schützen. Ab jetzt haben Sie die Gelegenheit, bei dem Anbieter NuvaRing zu kaufen und die Packungsgröße selbst zu wählen.

Wie ist die Wirkung vom NuvaRing?

Sie möchten den Nuvaring bestellen? Hier erfahren Sie wie diese eigentlich wirken kann. Dieses Medikament ist zwar keine Antibabypille, wirkt jedoch auf eine ganz ähnliche Art und Weise, nämlich durch die Abgabe von Hormonen. Generell ist NuvaRing auf jeden Fall einer der Verhütungsmethoden, die am effektivsten wirken. Die Wirkung tritt dadurch ein, dass über 21 Tage hinweg kontinuierlich eine relativ niedrige Dosis der beiden Hormone Östrogen und Gestagen absetzt, sodass diese vom weiblichen Organismus aufgenommen werden können. Durch diese in NuvaRing enthaltenen Hormone wird erreicht, dass der ansonsten stets monatlich stattfindende Eisprung unterbunden wird. NuvaRing wirkt sogar noch auf eine zweite Weise, nämlich indem die männlichen Spermien nicht mehr in die Gebärmutter vordringen können. Daher wird eine Schwangerschaft gleich auf zweifache Weise verhindert.

Welche Nebenwirkungen vom NuvaRing sind bekannt?

Auch wenn es sich beim Vaginalring um ein äußerst verträgliches Arzneimittel handelt und die Nebenwirkungen im Vergleich zu denen der Antibabypille geringer sind und seltener auftreten, können in Einzelfällen dennoch die nachfolgenden Nebenwirkungen bemerkt werden. Sollten Sie übrigen eine allergische Reaktion auf NuvaRing bzw. den Inhaltsstoffen feststellen, suchen Sie bitte den Arzt auf. Folgende Nebenwirkungen sind möglich:

- Gestörte Monatsblutung
- Verminderte Libido
- 1-5 Kilogramm mögliche Gewichtszunahme
- Depressive Stimmungen
- Beschwerden im Darm- und Magenbereich
- Anstieg des Blutdrucks
- Spannen der Brust/Brüste
- Schwankende Stimmungen
- Verstärkter Ausfluss aus der Scheide
- Gesteigerter Appetit
- stärkere Kopfschmerzen


Erfahrungen mit dem NuvaRing:

Der NuvaRing ist ein Verhütungsmittel für die Frau. Sein Aussehen ähnelt einem Haargummi. Der Ring ist aus Plastik, welches sich leicht biegen lässt und hat einen Durchmesser von 54mm. Genau wie die Pille enthält der NuvaRing die Hormone Östrogen und Gestagen. Diese werden jeden Tag zu einer kleinen Dosis freigesetzt und ähneln damit der Dosierung der Micropille zur Schwangerschaftsverhütung.

Anwendung und Wirkungsweise

Der NuvaRing wird vaginal eingeführt. Das geschieht ganz einfach mit den Fingern und am besten im Liegen oder in der Hocke. Der biegsame Plastikring wird zusammen gedrückt und wie ein Tampon eingeführt. Der Ring findet seine optimale Position von alleine. Es gibt Gerüchte, er müsse ganz „hinten“ sitzen, doch das ist falsch. Auch zum Entfernen ist keine Hilfe nötig. Mit den Fingern ist der Ring zu greifen und herauszuziehen. Der NuvaRing gibt die Hormone über die Scheidenwand direkt in das Blut ab, wo sich die Hormone verteilen und ihre Wirkung entfalten können. Eine Schwangerschaft wird verhindert, indem erstens der Eisprung unterdrückt wird. Zweitens sitzt vorm Gebärmutterhals ein Schleimpfropf, der ein Durchqueren für die Spermien fast unmöglich macht und sollte doch ein Ei befruchtet werden, dann kann sich dieses nicht einnisten, weil der Hormonmix dazu führt, dass die Schleimhaut in der Gebärmutter nur teilweise aufgebaut wird, beziehungsweise ganz nur dünn. Im Gegensatz zu der Pille, an die man jeden Tag denken muss, wird der Ring einmal eingesetzt, 21 Tage lang in der Scheide verweilen, bis er dann für höchstens 7 Tage Pause entfernt wird. Es muss immer ein neuer Ring eingesetzt werden. Pro Monat kostet diese Verhütungsmethode ca. 15 Euro.

Wissenswertes zum Umgang

Sollte der Ring jedoch länger als drei Stunden aus der Scheide entfernt sein, dann ist die Sicherheit der Verhütungswirkung beeinträchtigt. Der Ring kann ohne Probleme für den Geschlechtsverkehr und andere sexuelle Tätigkeiten entfernt werden, doch muss danach abgespült und umgehend wieder eingesetzt werden. Nach dem Sex wird das leider oft vergessen. So dass es sich empfiehlt, den Ring einfach drinnen zu lassen. Es ist von der Anatomie beider Geschlechtspartner abhängig, ob der Ring als störend empfunden wird. In den meisten Fällen ist das nicht so. Neben der Tatsache, dass man nicht jeden Tag an die Einnahme denken muss, haben Erbrechen und Durchfall ebenfalls keinen Einfluss auf die Wirksamkeit des NuvaRings. Wie aber bei allen Kontrazeptiva, beeinträchtigt die Einnahme von Antibiotika die Wirkung auf jeden Fall. Ausnahmen bilden Amoxicicline und Doxycyclin. Nach der letzten Einnahme der Medikamente sind es weitere sieben Tage, die zusätzlich mit Kondom oder andern mechanischen Produkten, verhütet werden muss.

Erfahrungen

Ein großer Pluspunkt ist die schwächere bis teilweise ausbleibende Regelblutung, die in diesem Fall in den sieben Tagen Pause auftritt und Entzugsblutung genannt wird. Leider ist beim NuvaRing das Thromboserisiko nicht geringer als bei der Pille. Doch bevor man sich für den NuvaRing entscheidet, muss man abklären, ob eine leichte Anfälligkeit für Infektionen vorliegt, denn die wird durch den Ring erhöht. Anwenderinnen berichten auch davon, häufiger an einer Blasenentzündung gelitten zu haben oder nicht mehr so feucht zu werden wie vorher. Einige schreiben von gespannten Brüsten oder gesenkter Libido. Doch der NuvaRing ist noch ein recht neues Verhütungsmittel, zu dem es noch keine Langzeitforschung geben kann und gibt. Dementsprechend muss hier wirklich ausprobiert werden.

Ring versus Pille

Die Vorteile liegen klar auf der Hand. Gerade für jüngere Mädchen und Frauen, die mit Arbeit und Uni gestresst sind, ist es eine große Erleichterung, nicht jeden Tag an die Einnahme der Pille denken zu müssen. Die Hormondosis ist wirklich gering und wird durch die direkte Aufnahme ins Blut über die Scheidenwand nicht erst im Magen zersetzt. Auch für laktoseintolerante Frauen kann der Ring eine echte Alternative sein zu den mit Laktose überzogenen Pillen. Der Ring stört die überwiegende Anzahl der Benutzerinnen nicht und kann auch mit einem Tampon getragen werden. Wie sich die Trägerin im Einzelnen mit dem NuvaRing fühlt, ist ohne weiteres auszuprobieren. Er kann ohne Probleme im Übergang von der Pille genutzt werden. Als erste Benutzung wird er am ersten Tag der Blutung eingeführt. Auch für Frauen, die viel Reisen, ist der Ring bei Kontrollen und Zeitverschiebung ein großer Vorteil. Hat man sich mit der Idee, sich einen Plastikring einzuführen angefreundet, wird das in den meisten Fällen eine Freundschaft für die Ewigkeit, bis dass das neue Leben sie scheidet.