Yaz Antibabypille rezeptfrei bestellen?

YazSie möchten die Antibabypille Yaz kaufen? Über den unten verlinkten Anbieter können Sie eine Behandlung mit der Yaz rezeptfrei anfordern. Ihnen kann also per Ferndiagnose ein Rezept für die Behandlung mit der YAZ Pille ausgestellt werden. Die Kosten für die Rezeptausstellung und den UPS Expressversand sind bereits im angezeigten Preis enthalten. Falls Ihnen kein Rezept ausgestellt werden kann, wird Ihre Kreditkarte nicht belastet und im Falle einer Vorkassen Zahlung der Betrag natürlich zurückerstattet.

Behandlung mit Yaz rezeptfrei anfordern:

Bestellvorgang

Informationen über die Yaz Pille:

Die Yaz ist ein effektives Verhütungsmittel, welches aufgrund der bewährten Kombination zweier Hormone aus den Gruppen der Östrogene und Gestagene das Risiko einer ungewollten Schwangerschaft drastisch mindert. Dank ihrer dreifachen Wirkung liegt das Risiko, während der Einnahme der Yaz schwanger zu werden, unter einem Prozent. Durch die Regulierung des Hormonspiegels wirkt sich die Yaz Pille auch positiv auf die Regelmäßigkeit und Stärke der monatlichen Blutungen aus, die unter Einwirkung der Antibabypille bei einem Großteil der Frauen auch mit weniger Beschwerden einhergehen. 

Aufgrund der guten Verträglichkeit der Yaz Pille entscheiden sich immer mehr Frauen, die Pille online anzufordern. Über den Anbieter können Sie die Yaz Pille online bestellen, nach dem Sie eine Behandlung mit der Pille rezeptfrei anfordern. Wenn die Yaz für Sie geeignet ist, wird Ihnen ein Rezept ausgestellt und die Yaz zu Ihnen nach hause geliefert. 

Die Yaz kaufen?

Sie möchten die Pille rezeptfrei anfordern oder Ihre Einnahme von Yaz ohne Rezept vom Hausarzt verlängern? Da die Yaz wie jede Antibabypille ein verschreibungspflichtiges Medikament ist, ist die Yaz Pille ohne Rezept in Apotheken nicht erhältlich. Bei dem Service der verlinkten Seite können jedoch Frauen eine Behandlung mit der Yaz rezeptfrei anfordern und bei geeigneten Voraussetzungen die Yaz kaufen. Der gesamte Anforderungsprozess für die Yaz erfolgt übersichtlich und kundenfreundlich. Nach Klick auf „Jetzt anfordern“ werden Sie gebeten, einen Fragebogen auszufüllen, der unseren registrierten Ärzten Auskunft über Ihre derzeitige Lebensweise und Ihren momentanen Gesundheitszustand gibt. Auf Basis dessen wird entschieden, ob die Yaz Pille für Sie geeignet ist. Wenn die Entscheidung positiv ausfällt, wird Ihre Bestellung direkt an eine Apotheke weitergeleitet und Sie erhalten Ihre neue Yaz diskret verpackt innerhalb von ein bis zwei Werktagen. 

Wie ist die Wirkungsweise der Pille?

Bevor SIe online die Yaz kaufen sollten Sie auch wissen die diese Pille überhaupt funktioniert. Die Yaz Pille ist eine so genannte Kombinationspille und wirkt durch die beiden Hormone Ethinylestradiol (ein Östrogen) und Drospirenon (ein Gestagen). Diese Hormone werden künstlich hergestellt und sind den natürlichen weiblichen Geschlechtshormonen sehr ähnlich. Eine hellrosa Pille enthält 0,02 Milligramm an Ethinylestradiol und 3 Milligramm an Drospirenon.

Durch den permanent erhöhten Hormonspiegel wird dem Körper eine Schwangerschaft suggeriert und es findet in den Eierstöcken kein Eisprung statt. Sollte es doch einmal zum Eisprung kommen, hemmt die Yaz den Aufbau der Gebärmutterschleimhaut, sodass sich das befruchtete Ei nicht einnisten kann. Der dritte Schutzmechanismus der Yaz Pille betrifft die Samenzellen selbst, die sich durch die verdickte Gebärmutterschleimhaut am Eingang zur Gebärmutter nicht so einfach durchbewegen können. 

Wenn Sie die Pille in der korrekten Dosierung anwenden, sind Sie nahezu zu 100% vor einer ungewollten Schwangerschaft geschützt. Der Pearl Index der Yaz Pille liegt bei 0,1-0,9. Das bedeutet, von 1000 Frauen, die über ein Jahr lang mit der Yaz verhüten und regelmäßig Geschlechtsverkehr haben, werden im Durchschnitt 4 schwanger). Zum Vergleich: Der Pearl Index des Kondoms liegt zwischen 2 und 12. 

Worauf muss ich achten?

Bevor Sie die Yaz kaufen gibt es noch einiges worauf Sie achten sollten. Da für die effektive Verhütung einer ungewollten Schwangerschaft der Hormonspiegel im Körper möglichst konstant gehalten werden muss, ist eine sorgfältige Einnahme der Yaz laut Verordnung in der Packungsbeilage unbedingt erforderlich, um die Wirkung der Yaz nicht zu beeinträchtigen. 

Die Einnahme der ersten Pille erfolgt am ersten Tag der Monatsblutung. Ab dann ist der Empfängnisschutz gegeben. Erfolgt die erste Einnahme in den ersten sieben Tagen nach dem ersten Tag der Monatsblutung, sollten Sie noch 7 Tage zusätzlich verhüten, da der Schutz der Yaz erst nach etwa diesem Zeitraum eintritt. Nach der ersten Pille wird jeden Tag – möglichst zur selben Tageszeit – eine weitere Pille mit etwas Wasser geschluckt. Zuerst werden die 24 rosafarbenen Tabletten eingenommen, danach die vier weißen. Die weißen Pillen enthalten keinen Wirkstoff und dienen lediglich dazu, die Einnahme-Routine nicht zu unterbrechen. Während der Einnahme der wirkstofffreien Tabletten setzt die Monatsblutung ein, die unter Einwirkung der Pille beim Großteil der Frauen schwächer und beschwerdefreier ausfällt.

Diese Einnahme-Routine muss genau eingehalten werden, damit die Pille einwandfrei wirken kann. Wird die Einnahme einer rosafarbenen Pille einmal vergessen und erfolgt länger als 36 Stunden keine Zufuhr der Wirkstoffe, ist der Schutz vor einer ungewollten Schwangerschaft nicht mehr gegeben. Je nach Zeitpunkt des Vergessens ist eine zusätzliche Verhütung (am besten mit einer Barrieremethode, wie zum Beispiel dem Kondom) erforderlich. Die genaue Vorgehensweise, falls Sie eine rosafarbene Pille einmal vergessen haben, entnehmen Sie bitte der Packungsbeilage. 

Um Hormonschwankungen zu vermeiden, sollte die Yaz immer zur ungefähr gleichen Uhrzeit eingenommen werden. Dadurch wird die Einnahme der Antibabypille auch zum fixen Bestandteil Ihres Tagesablaufs, was das Risiko des Vergessens minimiert. 

Wer darf die Yaz nicht einnehmen?

Wer darf nicht die Yaz kaufen? Jede Frau, die ihr 18. Lebensjahr vollendet hat, darf die Yaz Pille zur Verhütung einnehmen, außer es liegt eine Unverträglichkeit gegen einen oder mehrere der Bestandteile vor. Unverträglichkeiten und Allergien, sowie Medikamente, die Sie zurzeit einnehmen, müssen beim Fragebogen angegeben werden, wenn Sie bei unserem Kundendienst die Pille rezeptfrei anfordern.

Frauen über 35 Jahre, schwangere und stillende Frauen dürfen die Pille nicht einnehmen und sollten auf ein alternatives, nicht hormonelles Verhütungsmittel zurückgreifen. Wenn bei Ihnen schwerwiegende Erkrankungen von Herz, Leber, Nieren oder Diabetes vorliegen, darf die Yaz ebenfalls nicht angewendet werden. 

Welche Nebenwirkungen von Yaz sind bekannt?

Sie möchten die Yaz kaufen? Dann sollten Sie auch alle Nebenwirkungen kennen, die ganze Liste befindet sich im Beipackzettel. Die Wirkstoffe der Yaz Pille werden vom Großteil der Frauen sehr gut vertragen. Es kann allerdings einige Wochen dauern, bis sich der Körper an die Hormonumstellung gewöhnt hat. In dieser Zeit kann es zu Kopfschmerzen, depressiven Stimmungen, Übelkeit, Hautausschlägen, Libido-Verlust oder Pilzinfektionen kommen.

Die anfänglichen Nebenwirkungen sollten nach den ersten Wochen wieder abgeklungen sein. Wenn nicht, sollten Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen, der Ihnen eine andere Antibabypille empfehlen oder Sie in Bezug auf alternative Verhütungsmethoden beraten kann. 


Erfahrungen mit der Yaz

Das Medikament Yaz wurde als empfängnisverhütende Pille in Online-Portalen meist von Frauen mittleren Alters bewertet. Die Pille selbst wird dabei überwiegend gut beschrieben und kann sich hier über einen Großteil von positiven Einschätzungen freuen. 7 von 10 Frauen nehmen das Medikament in diesem Zusammenhang tatsächlich zur Empfängnisverhütung ein. Ein kleinerer Teil verwendet Yaz gegen Akne und Hautveränderungen, während andere die Notwendigkeit bei Schmerzen im Bauch oder während der Menstruationszeit sehen. All diese Beschwerden mindert die Pille demnach gut und verlässlich.

Die Wirksamkeit des Medikaments scheint dabei nicht nur ausreichend, sondern sehr gut zu sein. Laut Verbrauchern schlägt Yaz schnell an, die meisten Konsumenten konnten schon im zweiten Monat spürbare Erfolge verbuchen, und wirkt zudem effektiv und verlässlich. Einige Nutzer freuen sich in diesem Zusammenhang über reinere Haut, ein besseres Bauchgefühl und die neuen Regularität ihrer Menstruationsphasen. Die Empfängnisverhütung bleibt gelassen sichergestellt und das Medikament Yaz wird gerechterweise von einem Großteil der Käufer als sehr gut bewertet.

Ähnlich positive Einschätzungen erhält hier die Anwendung der Pille, die ebenso unkompliziert, wie präzise ausfällt. Demnach beschreiben viele Verbraucher neben der schnellen Wirkung, auch die leichte Verschreibung und die unkomplizierte Einnahme des Medikaments als einen Punkt, der für Yaz spricht. Es ist hier zwar von Bedeutung, eine gewisse Einnahme-Routine einzuhalten, allerdings ähnelt diese stark derer, anderer empfängnisverhütender Pillen, weswegen das Produkt in diesem Zusammenhang nicht negativ hervorsticht oder durch komplizierte Regel bei der Anwendung erschreckt.

Bei vielen Nutzern schlägt das Medikament schnell an und verursacht während der Einnahmeperiode zunächst keinerlei Nebenwirkungen. Häufig setzen allerdings Beschwerden ein, wenn die Einnahme dauerhafter und über einen längeren Zeitraum hinweg erfolgt. So klagt ein Teil der Konsumenten über Kopfschmerzen, andere über Stimmungsschwankungen, welche häufig mit depressiver Stimmung oder einem auffällig aggressivem Verhalten einhergehen. Wieder andere Käufer beklagen sich hierbei über ein allgemeines Gefühl der Antriebslosigkeit, den Libidoverlust oder ungewöhnlich starke Menstruationsbeschwerden. Ebenso werden Bauchkrämpfe oder die Gewichtszunahme erwähnt.

In diesem Zusammenhang sollte allerdings bedacht werden, dass die Bewertung der Verträglich in der Statistik nichts desto trotz im positiven Bereich liegt. So geben sogar 14 von 100 Menschen an, von keinerlei Nebenwirkungen betroffen gewesen zu sein. Desweiteren gelten als häufigste Beschwerden die Kopfschmerzen, gefolgt von Stimmungsschwanken, welche von Charakter zu Charakter unterschiedliche Ausprägungen annehmen können oder im Zweifelsfall gar nicht in Erscheinung treten. So befinden einige Käufer das Medikament Yaz kompromisslos als gut und beschreiben selbst, dass sie keinerlei Nebenwirkungen an sich entdecken konnten.

Beschwerden, wie Bauchschmerzen oder Gewichtszunahme, sind negative Wirkungen, welche bei empfängnisverhütenden Pillen nicht selten sind. Es ist dabei stets wichtig, selbst einzuschätzen, welchem Risiko Sie sich, als Verbraucher, aussetzen möchten. Die Pille Yaz wird in diesem Zusammenhang wohl zu Recht von einigen Kunden empfohlen, von anderen wiederum nicht. Sie stellt selbstverständlich, wie jedes andere Mittel, einen gewissen Stressfaktor dar und bringt einige Nebenwirkungen mit sich, dennoch sollte erwähnt werden, dass die Beschwerden im Vergleich zu denen anderer Verhütungsstoffen recht gewöhnlich ausfallen.

Das Medikament stellt somit ein solides Produkt dar, welches ein recht gutes Preis-Leistungs-Verhältnis vorzuweisen hat und zudem eine zuverlässige Verhütung garantiert. Die Pille bleibt von vielen Nutzern aufgrund von Nebenwirkungen, wie Stimmungsschwankungen und Bauchschmerzen, kritisiert, beeindruckt allerdings gleichzeitig durch eine leichte Anwendung und starke Wirksamkeit. Genug Stimmen sprechen für Yaz und ausreichend Verbraucher bemerken in diesem Zusammenhang, froh zu sein, das Medikament trotz Bedenken getestet zu haben.

Yaz wird als Medikament hoch gelobt und scharf kritisiert. Es ergeben sich in den Bewertungen stark gegensätzliche Meinungen, welche abraten und empfehlen. Sie als Verbraucher sollten die Pille somit nicht ohne Bedacht einsetzen, sich allerdings ebenso wenig on negativen Stimmen abschrecken lassen. Falls Sie unter starken Regelbeschwerden und Bauchschmerzen leiden oder simpel verhüten wollen, sollten Sie Yaz in Erwägung ziehen. Das Medikament schneidet im Pool der Pillen auf dem Gebiet der Empfängnisverhütung sehr gut ab und besitzt im Vergleich zu anderen Produkten einige Vorzüge, welche auch in den vergleichsweise harmlosen Nebenwirkungen liegen.