Brevinor Antibabypille

Die Antibabypille Brevinor zählt als kombiniertes Hormonpräparat mit den Wirkstoffen Östrogen und Gestagen mit dreifacher Wirkung zu den effektivsten Verhütungsmitteln, die der Medizin bekannt sind. Die Brevinor wird 21 Tage lang jeden Tag eingenommen und schützt bei richtiger Anwendung zu nahezu 100% vor einer ungewollten Schwangerschaft.

Aktuell können Sie die Brevinor leider nicht über die Online Klinik anfordern. Wir informieren Sie sobald dies wieder möglich ist.

→ Online Klinik besuchen

Fakten zur Brevinor:

Im Preis enthalten:

  • Online Rezeptausstellung
  • Expressversand (24 Stunden)
  • Kundenservice und Beratung
  • Deutsches original Medikament

Brevinor rezeptfrei bestellen

Wissenswertes über die Brevinor

brevinorDarüber hinaus unterstützt die Brevinor eine regelmäßige Monatsblutung und kann Beschwerden lindern, die gemeinsam mit der Menstruation auftreten können.

Durch den ausgezeichneten Schutz, die einfache Anwendung und die gute Verträglichkeit erfreut sich die Brevinor, wie die Antibabypille generell, bei vielen Frauen großer Beliebtheit und immer mehr Frauen gehen dazu über, die Pille online im Internet anzufordern.

Über die verlinkte Online Klinik können Sie aktuell leider keine Brevinor kaufen.

Die Brevinor sorgt dafür das die Perioden leichter und weniger schmerzhaft werden. Außerdem hat diese Antibabypille ein geringeres Risiko auf Depressionen oder Stimmungsschwankungen.

Wie ist die Wirkungsweise der Pille?

Brevinor ist eine so genannte monophasische Antibabypille, die in jeder Tablette dieselbe Dosierung an künstlich hergestellten Hormonen enthält, und zwar 35 Mikrogramm an Ethinylestradiol und 500 Mikrogramm an Norethisteron. Durch die Kombination des Östrogens Ethinylestradiol und des Gestagens Norethisteron ist der Hormonspiegel dauerhaft erhöht und dem Körper wird damit eine Schwangerschaft suggeriert.

Aus diesem Grund findet unter Einnahme der Pille in den Eierstöcken kein Eisprung statt.

Kommt es dennoch zum Eisprung, bietet diese Pille über die Gebärmutterschleimhaut zwei weitere Schutzmechanismen vor einer ungewollten Schwangerschaft. Erstens wird der Aufbau der Gebärmutterschleimhaut gehemmt, damit sich ein eventuell befruchtetes Ei nicht einnisten kann und zweitens wird auch der Zervix-Schleim am Eingang zur Gebärmutter verdickt und damit den Spermien das Eindringen erschwert.

Zusätzlich zur empfängnisverhütenden Wirkung beeinflusst die Brevinor wie nahezu jede Antibabypille auch Stärke und Regelmäßigkeit der Monatsblutung und wirkt sich positiv auf das Hautbild aus.

Worauf muss ich bei der Brevinor achten?

Aufgrund der gleichen Dosierung in jeder Tablette hat die Reihenfolge der Einnahme keine Auswirkung auf die Wirksamkeit der Brevinor. Um den vollen Schutz der Empfängnisverhütung entfalten zu können, ist jedoch die exakte Befolgung der Einnahmevorschriften notwendig.

Die Brevinor Pille ist in Blistern zu je 21 Tabletten verpackt. Von diesen wird 21 Tage lang jeden Tag eine Pille mit etwas Wasser eingenommen. Die Einnahme der ersten Pille erfolgt am ersten Tag der Monatsblutung, wodurch ein sofortiger Schutz vor einer ungewollten Schwangerschaft gegeben ist.

Erfolgt die Einnahme der ersten Brevinor-Pille innerhalb der ersten sieben Tage nach Zyklusbeginn, muss über den Zeitraum von einer Woche zur Sicherheit noch mit einer zusätzlichen Methode verhütet werden (zum Beispiel dem Kondom), da der vollständige Schutz der Pille erst nach etwa 7 Tagen wirksam wird.

Für den optimalen Schutz durch die Brevinor ist absolut essenziell, dass die Einnahme der Pille jeden Tag – idealerweise alle 24 Stunden – erfolgt.

Schwankt die Tageszeit, zu der die Brevinor eingenommen wird zu stark, schwankt auch der Hormonspiegel im Körper und es können Nebenwirkungen auftreten. Wird die Einnahme der Brevinor einmal vergessen und die Einnahme der letzten Dosis liegt länger als 36 Stunden zurück, ist der Empfängnisschutz der Brevinor nicht mehr gegeben. Nach dem Zeitpunkt, an dem die Einnahme normalerweise erfolgt, haben Sie also 12 Stunden Zeit, die Einnahme nachzuholen.

Aus diesem Grund ist empfehlenswert, die Brevinor immer nach dem Aufstehen einzunehmen, da Sie so noch den ganzen Tag Zeit haben, sich daran zu erinnern. Wenn Sie die Pille immer nach dem Aufstehen, vor dem Zähne putzen, zum Frühstück, etc. einnehmen, stellt sich über mehrere Wochen und Monate auch eine Einnahme-Routine ein und das Risiko, die Pille zu vergessen, wird minimiert.

Wird die Einnahme nicht innerhalb von 12 Stunden nach dem Vergessen nachgeholt, ist der Hormonspiegel im Körper soweit gesenkt, dass das Risiko einer ungewollten Schwangerschaft wieder erhöht ist. Je nachdem, zu welcher Phase des Monatszyklus Sie die Pille vergessen haben, ist die Anwendung zusätzlicher Verhütungsmittel zu empfehlen. Die genaue Vorgehensweise beim Vergessen der Einnahme eine Brevinor-Pille entnehmen Sie bitte der Packungsbeilage.

Wenn Sie alle 21 Pillen der Blisterpackung aufgebraucht haben, folgt eine siebentägige Pillenpause, in der – meist in abgeschwächter Form – die Monatsblutung einsetzt. Danach wird mit der Einnahme der nächsten Blisterpackung begonnen.

Die Brevinor kann von jeder Frau über 18 Jahren eingenommen werden. Aufgrund der geringen Dosierung ist Brevinor besonders für jene Frauen geeignet, die mit anderen Antibabypillen Probleme hatten.

Sie dürfen diese Pille nicht einnehmen, wenn sie stark übergewichtig oder schwanger sind, stillen, rauchen, oder an Krebs, Depressionen, Diabetes oder Bluthochdruck leiden.

Welche Nebenwirkungen sind bekannt?

Im Vergleich zu anderen Antibabypillen enthält die Brevinor eine niedrige Dosis an Östrogen und Gestagen, wodurch auch die Nebenwirkungen vergleichsweise gering ausfallen. Aus diesem Grund wird diese Antibabypille von nahezu allen Anwenderinnen gut vertragen.

Lediglich in der Anfangsphase der Pilleneinnahme, wenn sich der Körper erst an die Hormonumstellung gewöhnen muss, wurden in seltenen Fällen leichte Übelkeit, Gewichtsschwankungen oder Kopfschmerzen beobachtet.

Wie kann ich die Brevinor kaufen?

Wenn Sie die Pille bereits regelmäßig nehmen, oder die Brevinor testen möchten, können Sie eine Behandlung mit der Pille über Ihren Frauenarzt anfordern. Da die Antibabypille aufgrund der Möglichkeit von Nebenwirkungen zu den verschreibungspflichtigen Medikamenten gehört, können Sie in der Apotheke keine Brevinor rezeptfrei kaufen.

Im Zuge des übersichtlichen Bestellservice bei einer Online Klinik könnten Sie die Pille wenn Sie wieder verfügbar ist auch online anfordern. Registrierte Ärzte entscheiden auf Basis Ihrer Angaben, ob in Ihrem Fall Kontraindikationen bei dieser Pille vorliegen. Wenn nicht, wird Ihre Bestellung an eine Apotheke weitergeleitet und Ihre Brevinor Pille wird meist schon innerhalb eines Werktages an Sie versandt.

Kommentare sind geschlossen.