Levonor Aristo

Die Levonor Aristo ist eine Notfallpille welche identisch zur PiDaNa von HRA Pharma ist. Die Levonor wird von Aristo unter einen anderen Namen vermarktet. Levonor kann bis zu 3 Tage nach dem ungeschützten Verkehr eingenommen werden um eine Schwangerschaft zu verhindern.

Um die Levonor zu erhalten, können Sie auch eine Behandlung über die Online Klinik beantragen. Der Versand erfolgt innerhalb von 24 Stunden und kann bei einer Anfrage bis 17 Uhr noch am selben Tag erfolgen. Aktuell ist nur die ellaOne als Alternative verfügbar.

→ Levonor anfordern

Fakten zur Levonor:

  • Aktiver Wirkstoff: Levonorgestrel
  • Dosierung: 1,5mg
  • Hersteller: Aristo

Im Preis enthalten:

  • Online Rezeptausstellung
  • Expressversand (24 Stunden)
  • Kundenservice und Beratung
  • Deutsches original Medikament

Levonor per Ferndiagnose

levonorErwerben können Sie Levonor als weibliche Person im Alter von mindestens 18 Jahren, falls Sie ungeschützten Geschlechtsverkehr hatten bzw. die geplante Verhütung nicht funktioniert hat.

Da es sich bei Levonor und den Wirkstoff Levonorgestrel um eine Pille zur Notfallverhütung handelt, kann die normale Verhütung natürlich durch die Einnahme nicht ersetzt werden.

Insofern sollten Sie diese Notfallpille nicht öfter als einmal während eines Zyklusses einnehmen.

Um die Levonor erhalten zu können müssen zunächst im Rahmen der vorzunehmenden Bestellung bei der Online Klinik einen Fragebogen ausfüllen, der Ihnen einige Fragen zu Ihrer Person und zur Gesundheit stellen wird. Durch diese Angaben soll sicher gestellt werden, dass Sie die Pille danach auch aus medizinisch vertretbarer Sicht einnehmen dürfen.

Ein mit der Online Klinik kooperierender Arzt wird dann anschließend den Fragebogen intensiv auswerten und das Rezept dann ausstellen, wenn keine Bedenken bestehen.

Anschließend wird dann Ihr bestelltes Medikament auf direktem Wege an Sie versendet. Zwischen Ausstellung des Rezeptes und dem Erhalt der Ware liegen für gewöhnlich nicht mehr als zwei Werktage, sodass Sie auch die vielleicht dringend benötigte Pille sehr schnell erhalten werden.

Um die Pille noch am nächsten Werktag zu erhalten sollten Sie die Behandlung nicht nach 17 Uhr abschließen. Bitte denken Sie dann auch eine sofortige Zahlungsmethode wie z.B. per Kreditkarte, Sofort-Überweisung oder Nachnahme an der Haustüre.

pille rezeptfrei bestellen

Welche Vorteile bietet die Levonor?

Der große Vorteil der Notfallpille Levonor besteht darin, dass Sie den möglichen Eintritt einer Schwangerschaft selbst dann verhindern können, wenn Sie die Pille vergessen oder ein anderes Verhütungsmittel, wie etwa ein Kondom, versagt hat.

Bis zu drei Tage nach dem Sex ist dieser Schutz noch zu einer Wahrscheinlichkeit von durchschnittlich 85 Prozent vorhanden. Nehmen Sie die Levonor schon am auf den ungeschützten Sex folgenden Tag ein, so liegt die Wahrscheinlichkeit der effektiven Wirkung sogar noch in einem Bereich von etwa 95 Prozent.

Bei einer Einnahme zwischen 25 und 48 Stunden nach dem nicht geschützten Geschlechtsverkehr sinkt die Wahrscheinlichkeit dann schon auf etwa 85 Prozent.

Wie kann die Levonor wirksam sein?

Um die Wirksamkeit von Levogynon nachvollziehen zu können, sollten Sie zunächst wissen, dass während eines normalen Menstruationszyklus jeden Monat ein bereits gereiftes Ei von Seiten des Eileiters aus abgegeben wird. Nach dieser Abgabe wird vom Körper bzw. genauer gesagt vom Eileiter das Gelbkörperhormon mit dem Namen Progesteron produziert. Dieses Hormon ist dafür verantwortlich, dass weitere Eier abgegeben werden.

Der in dieser Notfallpille enthaltene Wirkstoff, Levonorgestrel, bewirkt nun, dass der Körper glaubt, dass es bereits einen üblichen Eisprung gegeben hat. Dies wird erreicht, indem eine künstliche Form des Progesterons zugeführt wird.

Durch das Hormon wird dann verhindert, dass noch weitere Eier abgegeben werden. Neben dieser effektiven Wirkung bewirkt die Pille danach darüber hinaus auch noch, dass der Gebärmutterschleim deutlich zähflüssiger wird, weshalb dann die Spermien nicht mehr vordringen können.

Wie ist die Pille einzunehmen?

Zu welchem Zeitpunkt Ihres Zyklus Sie Levonor einnehmen ist unerheblich, denn die Wirkung ist an jedem Tag gleich hoch. Sie sollten das Medikament mit einer ausreichenden Menge an Flüssigkeit, am besten Mineralwasser, einnehmen.

Dies sollte so schnell es Ihnen möglich ist nach dem ungeschützten Sex erfolgen. Falls Sie ansonsten mit der ganz „normalen“ Antibabypille Ihre Verhütung durchführen, dann führen Sie deren Einnahme nach der Einnahme von der Levonor auf normalem Wege weiter fort.

Wichtig ist jedoch, dass Sie zusätzlich ein mechanisches Verhütungsmittel nutzen, wie zum Beispiel ein Kondom. Ebenfalls wichtig ist, dass Sie die Pille danach maximal einmal je Zyklus einnehmen dürfen.

Wer darf die Levonor kaufen und wer nicht?

Wenn Sie Levonor kaufen möchten, dann geht das unter den zwei Voraussetzungen, dass Sie weiblich und mindestens 18 sind. Sind Sie noch nicht volljährig, lassen Sie sich bitte bei Ihrem Hausarzt oder bei Ihrer Apotheke beraten.

Die Einnahme von der Pille danach sollte allerdings Personen generell nicht durchführen, bei denen eine Allergie gegen Inhaltsstoffe des Präparates bekannt ist Ebenfalls abzusehen von der Levonor-Einnahme ist dann, wenn Sie unter einer schwereren Erkrankung an einem der folgenden Organe leiden: Leber, Darm oder Nieren.

Ferner ist beachtenswert, dass die Pille danach in seiner Wirkung durch diverse homöopathische Mittel beeinträchtigt werden kann, wie etwa dem pflanzlichen Mittel Johanniskraut.

Welche Nebenwirkungen hat die Levonor?

Unter Umständen können verschiedene Formen von Nebenwirkungen in Erscheinung treten, nachdem Sie die Notfallpille eingenommen haben.

Dazu können zum Beispiel Übelkeit, Krämpfe im Bereich des Magens oder auch Durchfall zählen Ferner sind noch Nebenwirkungen wie größere Empfindlichkeit im Brustbereich, Auftreten von Zwischenblutungen, Schwindelattacken und Kopfschmerzen beobachtet worden.

Kommentare sind geschlossen.