Norethisteron Periode verschieben

Mit dem Medikament Norethisteron ist es möglich die Periode um bis zu 2 Wochen zu verschieben. Auch gegen schmerzhafte und sehr strake Perioden wird Norethisteron erfolgreich eingesetzt.

Aktuell können Sie Norethisteron leider nicht über die Online Klink anfordern. Wir informieren Sie sobald dies wieder möglich ist.

→ Norethisteron anfordern

Fakten über Norethisteron:

  • Aktiver Wirkstoff: Norethisteron
  • Dosierung: 5mg
  • Hersteller: Wockhardt

Im Preis enthalten:

  • Online Rezeptausstellung
  • Expressversand (24 Stunden)
  • Kundenservice & Beratung

pille rezeptfrei bestellen

Norethisteron per Ferndiagnose

norethisteronFalls Sie Ihre Periode verschieben möchten und das Medikament Norethisteron erhalten möchten, können Sie über die Online Klinik (sobald das Produkt wieder verfügbar ist) eine Behandlung mit diesen Produkt anfordern. Ihnen kann also per Ferndiagnose von lizenzierten Ärzten das benötigte Rezept ausgestellt werden.

Falls Ihnen ein Rezept ausgestellt werden konnte, wird dieses Produkt noch am selben Tag per Express Versand verschickt und trifft in den meisten Fällen bereits am nächsten Tag ein.

Die Kosten für die Rezeptausstellung sowie den Expressversand sind im angezeigten Preis auf der Website bereits vollkommen enthalten.

Norethisteron anfordern:

preise ansehen
link Norethisteron jetzt anfordern

Wissenswertes über Norethisteron

Auf die Periode der Frau kann die Medizin heutzutage mit verschiedenen Medikamenten Einfluss nehmen. Unter anderem gehört auch das Arzneimittel Norethisteron dazu. Durch die Einnahme von Norethisteron ist es möglich, die Periode über einen bestimmten Maximalzeitraum hinweg zu verschieben, sodass die Monatsregel später eintritt, als es aufgrund des gewöhnlichen Zyklus eigentlich vorgesehen ist.

Es gibt ganz unterschiedliche Gründe, warum Frauen das Medikament nutzen möchten, und ihre Periode auf diese Weise dann für einige Tage oder sogar für bis zu zwei Wochen hinauszögern möchten.

Ein Grund kann zum Beispiel darin bestehen, dass der Periodenbeginn insofern schlecht passen würde, als dass Sie an diesem Tag ein wichtiges Meeting haben oder ein wichtiges Seminar besuchen müssen.

Ist dieser Besuch dann noch mit einer längeren Anreise verbunden, wäre es natürlich deutlich einfacher, wenn Sie an dem Tag nicht auch noch mit ihrer Regelblutung konfrontiert würden. Wenn Sie Norethisteron kaufen, dann können Sie selbst bestimmen, wann Ihre Periode beginnen soll, allerdings nur in gewissen zeitlichen Grenzen.

Mit Norethisteron steht Ihnen ein zuverlässiges Medikament zur Auswahl, welches nicht nur in vielen Studien getestet wurde, sondern ebenso schon von vielen Frauen erfolgreich eingenommen wurde.

Norethisteron ist ein verschreibungspflichtiges Medikament, sodass Sie nicht Norethisteron rezeptfrei in der Apotheke kaufen können. Sollte Ihnen das Arzneimittel dennoch einmal rezeptfrei angeboten werden, sollten Sie sehr kritisch sein, denn dann könnte es sich durchaus um eine Fälschung handeln. Sie brauchen also zunächst einmal grundsätzlich ein Rezept, bevor Sie das Medikament erwerben können.

Wie wird Nothisteron angewendet?

Das Medikament Norethisteron anzuwenden, ist im Prinzip relativ einfach. Denn die Einnahme des in Tablettenform vorhandenen Arzneimittels erfolgt oral, am besten in Verbindung mit etwas Flüssigkeit.

Es gibt dabei verschiedene Dosierungen zu beachten, in denen Norethisteron am Markt erhältlich ist und die sich danach richten, über welchen Zeitraum hinweg Sie die Periode verschieben wollen. Die erste Einnahme muss dann drei Tage vor dem eigentlichen Periodenstart durchgeführt werden, wenn das Medikament optimal wirken soll. Ab dem Zeitpunkt nehmen Sie Norethisteron dreimal täglich zu sich.

Wie ist die Wirkung?

Die Basiswirkung von Norethisteron sieht so aus, dass es zu einer Verzögerung der Abstoßung der Gebärmutterschleimhaut kommt, die durch das Medikament hervorgerufen werden kann. Und da das Abstoßen der Gebärmutterschleimhaut mit dem Beginn der Periode einhergeht, kann durch diese Verzögerung auch der Beginn der Periode hinausgezögert werden.

Hervorgerufen wird die Verzögerung dadurch, dass das Medikament Norethisteron dazu führt, dass die Schleimhaut noch weiter als gewöhnlich anwächst. Möglich ist dieses weitere Wachstum durch das in Norethisteron enthaltene Imitat des Hormons Gestagen, welches den Abfall des Gestagenspiegels in gewissem Umfang aufhält.

Wer darf Norethisteron nicht kaufen?

Ja, denn es gibt bestimmte Erkrankungen oder sonstige Faktoren, welche die Einnahme von Norethisteron absolut nicht empfehlenswert machen. Darunter fällt zum Beispiel eine Allergie, die Sie gegen einen der Inhaltsstoffe von Norethisteron haben könnten.

Ebenfalls nicht zu empfehlen ist Norethisteron unter der Voraussetzung, dass Sie schwanger sind. Nicht nutzen dürfen Sie das Medikament ebenfalls, falls Sie stillen. An bestimmten Körperbereichen vorhandene Tumore können ebenfalls ein Grund dafür sein, das Arzneimittel Norethisteron nicht zu nehmen, was auch bei Leberproblemen gilt.

Welche Nebenwirkungen gibt es?

Da Norethisteron rezeptpflichtig ist, kann es auch zu Nebenwirkungen kommen, was aber für verschreibungspflichtige Mittel nicht außergewöhnlich ist. Es kann zum Beispiel sein, dass Sie Magenschmerzen oder auch Hautausschläge bekommen, nachdem Sie das Medikament Norethisteron eingenommen haben.

Die Nebenwirkungen können sofort oder auch zeitlich verzögert auftreten. Weitere mögliche Nebenwirkungen sind auch noch eine geringere Libido, Übelkeit und Kopfschmerzen.

Auch ein Schwindelgefühl wurde von mehreren Frauen schon nach der Einnahme von Norethisteron bemerkt.

Kommentare sind geschlossen.