Microgynon Pille

Bei der bekannten und sehr häufig verschriebenen Antibabypille Microgynon aus dem Hause Bayer handelt es sich um ein so genanntes Kombinationspräparat, da zwei Wirkstoffe enthalten sind, nämlich Östrogen und Gestagen. Bei korrekter Einnahme bietet die Microgyon einen nahezu einhundert prozentigen Schutz vor einer ungewollten Schwangerschaft.

Sie können die Microgynon Pille über die Online Klinik anfordern. Ihnen kann ein Rezept per Ferndiagnose ausgestellt werden. Die Kosten für die Rezeptausstellung wie auch den Expressversand, sind im Preis bereits enthalten.

→ Microgynon anfordern

Fakten zur Microgynon:

Im Preis enthalten:

  • Online Rezeptausstellung
  • Expressversand (24 Stunden)
  • Kundenservice und Beratung
  • Deutsches original Medikament

Microgynon rezeptfrei bestellen

Wissenswertes über die Microgynon

microgynon

Die Antibabypille Microgynon gehört zu den weltweit am meisten eingesetzten Verhütungsmitteln, wenn einer ungewollten Schwangerschaft vorgebeugt werden soll. Wenn Sie die Microgynon kaufen, dann bekommen Sie einen Schutz vor Schwangerschaft, der bei fast 100 Prozent liegt.

Es handelt sich bei dieser Pille um eine vergleichsweise gering dosierte Antibabypille, sodass Sie mit einer geringeren Gefahr rechnen müssen, dass unerwünschte Nebenwirkungen eintreten könnten.

Schon seit geraumer Zeit ist die Microgynon bei weltweit Millionen von Frauen sehr beliebt, da sie zum einen sehr gut verträglich ist und neben dem Schutz vor Schwangerschaften auch noch die Beschwerden bei der monatlichen Menstruation lindern kann.

Das wird vor allem durch die besser vorhersehbare Periode erreicht, sodass die Blutung meistens schwächer ausfällt und demzufolge auch weniger Schmerzen auftreten werden.

Microgynon anfordern:

preise ansehen
link Microgynon anfordern

Welche Vorteile bietet die Microgynon

Zunächst einmal profitieren Sie natürlich schon alleine dadurch, dass Microgynon Sie zu fast 100 Prozent vor einer Schwangerschaft schützen kann, die Sie (momentan) nicht haben möchten. Voraussetzung ist natürlich die regelmäßige Einnahme dieser Antibabypille.

Denn nehmen Sie diese Pille zu spät im Zeitraum Ihres Zyklus ein, ist ein voller Schutz erst wieder nach einer Woche gewährleistet. Neben dem Schutz vor Schwangerschaften können Sie zudem auch dadurch von der Microgynon profitieren, dass Ihre Beschwerden während der Periode meistens durch die Einnahme der Pille abgemildert werden. Zudem wird der Zeitpunkt der Blutungen kalkulierbarer.

Darüber hinaus profitieren auch Personen von dieser Pille, die unter der Erkrankung Endometriose zu leiden haben.

Wie funktioniert Microgynon?

Die Funktionsweise von der Microgynon sieht so aus, dass durch die Antibabypille der ansonsten monatlich stattfindende Eisprung verhindert wird. Aus dem Grunde haben die meisten Frauen bei der Einnahme von dieser Pille dann auch geringere Schmerzen während der Periode, als es ohne die Einnahme der Antibabypille der Fall sein würde. Ebenfalls wird bewirkt, dass während der im Zyklus auftretenden Blutung die sogenannten Verhütungshormone ausgeschieden werden.

Die Microgynon wirkt aber nicht nur durch die Verhinderung des Eisprungs, sondern auch dadurch, dass die Festigkeit des Schleims in der Gebärmutter erhöht wird. Infolge dessen können dann Spermien aufgrund der Dickflüssigkeit nicht mehr vordringen.

Diese Antibabypille wirkt sogar dreifach, denn zusätzlich wird noch erreicht, dass die Schleimhaut der Gebärmutter keine ausreichende Dicke erzielt, sodass dort kein Ei wachsen kann.

Wie muss Microgynon eingenommen werden?

Diese Antibabypille zählt zu den Verhütungspillen, die nur an 21 Tagen des Zyklus eingenommen werden müssen. Sie nehmen das Arzneimittel also an 21 Tagen hintereinander ein und pausieren dann über einen Zeitraum von sieben Tagen hinweg. Danach setzen Sie wieder mit der Pille ein und zwar wiederum für 21 Tage.

Ihnen wird während der siebentägigen Einnahmepause zudem angenehm auffallen, dass Ihre Blutungen zurückgehen.

Trotzdem sind Sie selbstverständlich zu fast 100 Prozent sicher vor einer Schwangerschaft. Ob Sie die Pille während des Essens oder ohne zeitgleiche Nahrungsaufnahme einnehmen bleibt Ihnen frei überlassen.

Wichtig zur Maximierung des Schutzes ist nur, dass Sie die Verhütungspille immer zur gleichen Tageszeit einnehmen, also nicht etwa den einen Tag morgens und am nächsten Tag abends.

Darf ich Microgynon überhaupt nehmen?

Der überwiegende Anteil aller Frauen darf die Microgynon ohne Probleme einnehmen. Sie müssen darüber hinaus allerdings volljährig sein, damit Sie die Antibabypille bei uns bestellen dürfen. Bei gleichzeitiger Einnahme bestimmter anderen Medikamente kann es jedoch sein, dass diese Antibabypille für Sie nicht geeignet ist.

Daher ist es auch so wichtig, dass Sie im Gesundheitsfragebogen alle Arzneimittel vollständig auflisten, die Sie zeitweise oder dauerhaft nehmen. Generell von einer Einnahme absehen sollten Sie, falls Sie eventuell schwanger sind oder eine Schwangerschaft erwiesen ist. Auch in der Stillzeit ist diese Pille nicht geeignet.

Hatten Sie vor kurzer Zeit nicht erklärliche Blutungen aus der Vagina, bereits einen Schlaganfall oder Herz- und Kreislaufprobleme? Auch dann wird von der Nutzung der Antibabypille abgeraten.

Hat die Microgynon Nebenwirkungen?

Auch wenn gerade diese Pille als recht verträglich gilt, so sind Nebenwirkungen – wie bei fast keinem rezeptpflichtigen Arzneimittel – völlig auszuschließen. Besonders dann, wenn Sie die Verhütungspille erstmalig nutzen, kann es zu fast immer leichteren Nebenwirkungen kommen. Die sind jedoch meist in wenigen Tagen nicht mehr vorhanden.

Wenn Nebenwirkungen auftreten sollten, dann sind das vorrangig die folgenden:

  • Übelkeit
  • Migräne/Kopfschmerzen
  • Vergrößerung oder Spannung der Brüste
  • Änderungen des Körpergewichts
  • Wassereinlagerungen
  • Entzündungen im Bereich der Vagina
  • veränderte Monatsblutung

Wie kann ich die Microgynon kaufen?

Sie können sich von Ihren Frauenarzt ein Rezept für die Microgynon ausstellen lassen und diese anschließend in einer Apotheke oder auch Online-Versandapotheke kaufen. Alternativ können Sie auch die Microgynon über das Internet erhalten.

pille rezeptfrei bestellen

Über eine Online Klinik können Sie allerdings nicht einfach die Microgynon rezeptfrei kaufen, sondern Sie fordern eine Behandlung mit dieser Pille bei einen lizenzierten Arzt an. Nach dem Sie einen Fragebogen über Ihre Gesundheit ausgefüllt haben, kann Ihnen online ein Rezept von einem Arzt ausgestellt werden.

Dieses wir sofort an eine Versandapotheke weitergeleitet welche anschließend die Pille mit einem Expressversand verschickt. Die Microgynon kaufen ist also nicht rezeptfrei möglich sondern nur in dem Sinne „rezeptfrei“ in welchem Sie nicht extra ein Rezept vom Hausarzt einreichen müssen. Bevor Sie die Microgynon bestellen können Sie sich über unsere Seite ausführlich informieren und anschließend eine Behandlung bei der Online Klinik anfordern.

Kommentare sind geschlossen.